Schonzeiten und Maße

Mindestmaße und Schonzeiten gefangener Fische

(Stand: 01/2018)

Fischart Schonzeit Mindestmaß tägliche Fangmenge
Bachforelle 01.10. – 31.03. 30 cm 2 Salmoniden

pro Tag davon

1 Äsche pro Tag

Regenbogenforelle 01.10. – 31.03. 30 cm
Äsche 01.02. – 30.04. 35 cm
Huchen 01.02. – 31.05. 70 cm
Hecht 15.01. – 15.05. 60 cm 2 Raubfische

pro Tag davon

1 Zander pro Tag

Zander 01.04. – 30.06. 60 cm
Barsch ab 28cm
Barsch kleiner 28cm Entnahmepflicht
Wels
Aal
Quappe, Trüsche 01.11. – 28.02. 40 cm 1
Schleie 15.05. – 30.06. 30 cm 2
Karpfen 35 cm 2
Aland 01.04. – 31.05. 25 cm 5 Weißfische pro Tag

30 Weißfische pro Monat

Brachse
Döbel
Hasel
Rotauge
Rotfeder

Zum Schutz bestandsbedrohter Fisch-, Krebs- und Muschelarten haben die folgenden Tierarten ganzjährige Schonzeit:
Barbe, Nase, Alle Neunaugen, Elritze, Frauennerfling, Strömer, Schneider, Zährte, Schlammpeitzger, Steinbeißer, Schrätzer, Streber, Zingel, Gründling sowie alle Muscheln und Krebse.
Für die hier nicht aufgeführten Fischarten gelten die gesetzlichen Schonmaße und Schonzeiten.

Kommentare sind geschlossen.